Überlastung

Twitter: Überlastung wegen WM-Tweets?

11:06 13.06.2010

Drucken


Quellen und Weiterführendes:


Top-Artikel
Heute meistgelesen:

Sorry. No data so far.

Themen
Durban Fans Fußball Johannesburg Kapstadt Südafrika twitter Vuvuzela Web 2.0 WM

    Twitter

      Tweets konnten nicht geladen werden

    YouTube
    Mehr Videos

    Videos werden gesucht...

    Flickr
    Mehr Bilder

    Bilder werden gesucht...


    "Twitter is over capacity." Nicht schon wieder! Die Masse der WM-Tweets führt derzeit immer wieder zur Überlastung des Internetdienstes.

    So sieht der Fail-Whale aus.

    “Twitter is over capacity. ” (“Twitter ist überlastet.”) Diesen Satz kennen die “This is South Africa”-Redakteure seit Beginn der WM nur zu gut. Gerade bei großen Nachrichtenlagen, wie dem Auftaktspiel zwischen Südafrika und Mexiko oder vor dem ersten Spiel der deutschen Nationalmannschaft, poppt das Bild des “Fail-Whale” ( “Ausfall-Wal”) immer wieder auf unseren Bildschirmen auf.

    Der Grund für die Beeinträchtigung unserer Recherche: Der Microblogging-Dienst kann die Vielzahl der Tweets zur Fußball-WM nicht händeln. Dies gelte vor allem dann, wenn attraktive Spiele anstehen, warnte am Freitag der zuständige Ingenieur Jean-Paul Cozzatti im Twitter-Blog.

    Twitter habe zwar versucht, entsprechend vorzusorgen, es könne aber immer wieder zu Ausfällen kommen, so Cozzatti. An den seit vergangenem Samstag bereits verstärkt aufgetretenen Überlastungen des Twitter-Dienstes sei eine falsche Konfiguration im internen Netzwerk schuld.

    Mit einer besseren Überwachung und Verteilung des Datenverkehrs im internen Netzwerk sowie einer Verdoppelung der Kapazitäten will Twitter dem anhaltenden Nutzeransturm in Zukunft besser standhalten.

    Bis dahin müssen wir uns aber wohl noch den ein oder anderen “Fail-Whale” gefallen lassen.

    Auch wenn der nicht allen passt: “Ohhssshiiit. It’s because twitter’s over capacity. I hate youuuu, stupid whale.” (“Scheiße. Twitter ist überlastet. Ich hasse dich, blöder Wal.”), twittert xoristyyyxo während einer Nicht-Wal-Phase ungehalten.

    Eric Ronholm aus Kanada hingegen macht aus der Not eine Tugend. Er schreibt: “Well…it’s officially time for bed. G’Night Over Capacity Twitter World!” (“Nun, es ist offiziell Zeit für Ins-Bett-gehen. Gute Nacht, überlastete Twitter-Welt!”)




    Kommentare:

    Melde dich mit deinem Facebook Account an:






    Bisher wurde kein Kommentar abgegeben.