Niederlage gegen Südkorea

Der Fall der Helden Griechenlands

15:06 12.06.2010

Drucken


Quellen und Weiterführendes:


Top-Artikel
Heute meistgelesen:

Sorry. No data so far.

Themen
Durban Fans Fußball Johannesburg Kapstadt Südafrika twitter Vuvuzela Web 2.0 WM

    Twitter

      Tweets konnten nicht geladen werden

    YouTube
    Mehr Videos

    Videos werden gesucht...

    Flickr
    Mehr Bilder

    Bilder werden gesucht...


    Gar nicht schön für die Griechen: Das Team von Trainer Otto Rehhagel hat gegen Südkorea eine bittere 0:2-Niederlage kassiert. Die Fans bei Twitter bewegte allerdings ein ganz anderes Thema als der Misserfolg...

    Griechenland ist krisengeplagt – nicht länger nur in Sachen Finanzen, sondern nun auch auf dem Platz. Gegen Südkorea musste das Team von Trainer Otto Rehhagel eine bittere 0:2-Niederlage hinnehmen. Bereits in der sechsten Minute erzielte Südkoreas Jung-Soo Lee das frühe 1:0 für das asiatische Team.

    Einen dicken Patzer der Griechen bestrafte Ji-Sung Park in der 52. Minute mit dem 2:0. Die Hellenen bäumten sich gegen Ende der zweiten Halbzeit zwar noch einmal gegen die drohende Niederlage auf – doch vergebens.

    Für Aufregung bei Twitter sorgte allerdings weniger der griechische Misserfolg, sondern vor allem das leere Stadion.

    GraveMaurice bemerkte: “17,000 empty seats at South Korea Vs Greece game.” (“17.000 leere Plätze beim Spiel Südkorea-Griechenland”)

    GrantWahl twitterte: “Quite a few empty seats in Port Elizabeth for S Korea-Greece. Will they open gates at halftime/free entry for locals (like Confed Cup)?” (“Ganz schön viele leere Plätze beim Südkorea-Griechenland-Spiel. Werden sie die Tore zur Halbzeit umsonst für die Einheimischen öffnen so wie beim Confederation Cup?”)

    dirtytackle schrieb: “Empty seats at a World Cup should be illegal. Couldn’t they just give the remaining tickets away? Oh yeah, it’s FIFA. Right.” (“Leere Sitze bei der WM sollten illegal sein. Könnten sie die übrig gebliebenen Tickets nicht verteilen? Ach ja, es ist ja die FIFA, richtig.”)

    kickballgoal bemerkte: “Why so many empty seats at Mandela Bay stadium? Why don’t FIFA give tickets to locals 24 hrs before game. Local charities could distribute” (“Warum gibt es im Mandela Bay Stadion so viele leere Plätze? Warum gibt die FIFA übrige Tickets 24 Stunden vor dem Spiel nicht an Einheimische ab? Lokale Ehrenamtliche könnten sie verteilen.”)

    Doch es gab auch positive Stimmen zum Spiel:

    BigWelshBear schrieb: “This is why i love the world cup – sitting down watching a match id never watch in the normal non-world cup world…” (“Darum liebe ich die WM – sitze hier und schaue ein Spiel, das ich mir außerhalb der WM nie angucken würde.”)

    ndashing twitterte: “Fuck all the idiots who were saying korea vs greece was going to be a borefest . Very decent game .” (“Scheiß auf all die Idioten, die gesagt haben, dass Südakorea gegen Griechenland langweilig werden würde. Sehr schönes Spiel….”)




    Kommentare:

    Melde dich mit deinem Facebook Account an:






    Bisher wurde kein Kommentar abgegeben.