Ab Montag

Neuer Run auf WM-Tickets

12:06 07.06.2010

Drucken


Quellen und Weiterführendes:


Top-Artikel
Heute meistgelesen:

Sorry. No data so far.

Themen
Durban Fans Fußball Johannesburg Kapstadt Südafrika twitter Vuvuzela Web 2.0 WM

    Twitter

      Tweets konnten nicht geladen werden

    YouTube
    Mehr Videos

    Videos werden gesucht...

    Flickr
    Mehr Bilder

    Bilder werden gesucht...


    Am Montagmorgen sind noch einmal 53.000 Tickets für die WM in den freien Verkauf gegangen, darunter 15.000 der günstigsten Kategorie 4. Alle Tickets sind ausschließlich direkt in Südafrikas Ticketzentren zu erwerben. Die Einheimischen wollen die letzte Chance nutzen.

    Twitter-User”DominicHurst meldet: ” Huge queues outside World Cup ticket office in Sandton, Joburg, as extra tickets go on sale. Some waited overnight.” (Lange Schlangen vor dem Ticketbüro in Santon/Johannesburg. Extra Tickets werden verkauft. Einige haben die ganze Nacht gewartet.”

    Vor allem der Run auf die 15.000 Tickets der mit 16 Euro billigsten Kategorie 4 ist gewaltig. Die anderen 38.000 Tickets sind nicht verkaufte “Hospitality-Pakete” (Eintrittskarte + VIP-Betreuung), die zwischen 140 und 240 Euro kosten – für viele Südafrikaner ein unbezahlbarer Preis. Trotzdem will der Fußball-Weltverband Fifa diese Eintrittskarten nicht verramschen und nimmt leere Plätze in Kauf.

    User nadjaGapSa ist das egal. Sie twittert: ” I haver tickets for two matches in Cape Town, yipiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh.” (Ich habe Tickets für zwei Spiele in Kapstadt)

    Auch noumaz freut sich: ” So got my Cape Town tickets for Uruguay vs France! This is just excellent.” (Ich habe Tickets für Uruguay gegen Frankreich bekommen. Das ist einfach toll)

    Einige Fußball-Fans hatten die Nacht vor den Ticketzentren verbracht, um am Montagmorgen direkt zuschlagen zu können, wie iol.co.za berichtet. Viele, die später kamen, konnten keine Eintrittskarten mehr ergattern. Blackdelilah twittert: ” Oh the disappointment! Stood in line to buy World Cup tickets…could not afford the ones available AND some idiot stole our mirror flags!” (Diese Enttäuschung! Ich stand in der Schlange, um WM-Tickets zu kaufen. Habe es nicht geschafft, und dann hat auch noch ein Idiot unsere Fahne am Seitenspigel geklaut.)

    Insgesamt werden 1,3 Millionen Südafrikaner bei den Spielen live dabei sein.




    Kommentare:

    Melde dich mit deinem Facebook Account an:






    Bisher wurde kein Kommentar abgegeben.