Kostenlose Pizza

Gegentore für Frankreich machen Iren satt

18:06 09.06.2010

Drucken


Quellen und Weiterführendes:


Top-Artikel
Heute meistgelesen:

Sorry. No data so far.

Themen
Durban Fans Fußball Johannesburg Kapstadt Südafrika twitter Vuvuzela Web 2.0 WM

    Twitter

      Tweets konnten nicht geladen werden

    YouTube
    Mehr Videos

    Videos werden gesucht...

    Flickr
    Mehr Bilder

    Bilder werden gesucht...


    In der Nachspielzeit des Rückspiels in der Relegation schoss Frankreichs Thierry Henry die Iren raus - mit der Hand. Deshalb hofft Irland nun auf ein frühes Aus der "Equipe Tricolore".

    Ein Twitter-User hat den Hass der Iren gegen Frankreich festgehalten. Foto: Philippe Dubost/Twitpic

    Irland fühlt sich immer noch betrogen. In der Nachspielzeit des Relegations-Rückspiels gegen Frankreich hatte deren Angreifer Thierry Henry das entscheidende Tor geschossen. Mit der Hand, wie er nach dem Spiel zugab. Doch die Fifa entschied sich gegen ein Wiederholungsspiel.

    Ohne diesen Treffer hätte Frankreich die WM-Quali verpasst, Irland wäre in Südafrika dabei gewesen. Deshalb sind die Iren immer noch wütend, hoffen auf ein frühes Aus der Franzosen.

    “In Ireland, Pizza Hut also offers a free pizza for each goal taken by France during the WorldCup” (“In Irland bei Pizza Hut gibt es gibt es eine kostenlose Pizza für jedes Gegentor der Franzosen bei der WM”), twittert Guillaume Wolf.

    “C’est rancunier un irlandais dis donc” (“Ein Ire ist vielleicht nachtragend, sag bloß”), twittert Philippe Dubost ironisch. Er hat eine Fahne vor einem irischen Shop entdeckt, auf der “Anyone but France” (“Alle außer Franzosen”) steht.

    Weil die Iren selbst nicht teilnehmen dürfen, wollen sie wenigstens Frankreich verlieren sehen.




    Kommentare:

    Melde dich mit deinem Facebook Account an:






    Bisher wurde kein Kommentar abgegeben.