Trotz Gegentor

So ausgelassen feierte Südafrika den WM-Start

17:06 11.06.2010

Drucken


Quellen und Weiterführendes:


Top-Artikel
Heute meistgelesen:

Sorry. No data so far.

Themen
Durban Fans Fußball Johannesburg Kapstadt Südafrika twitter Vuvuzela Web 2.0 WM

    Twitter

      Tweets konnten nicht geladen werden

    YouTube
    Mehr Videos

    Videos werden gesucht...

    Flickr
    Mehr Bilder

    Bilder werden gesucht...


    Siphiwe Tshabalala wäre fast zum neuen Volkshelden in Südafrika aufgestiegen. Doch Mexiko glich seinen Treffer aus. Die Party ließ sich der Gastgeber trotzdem nicht verderben, feierte ausgelassen im Stadion, auf dem Fan-Fest und auf den Straßen.

    Das tat weh! Siphiwe Tshabalala hatte Gastgeber Südafrika in Führung geschossen, das erste Tor der WM erzielt und die Stimmung im Soccer City Stadium endgültig zum Überlaufen gebracht. Doch dann glich Mexiko aus…

    Twitter-User Mark Pougatch schrieb: “Unglaublicher Krach hier in Soccer City! Vuvuzela overload!”. Zehntausende der Tröten waren auf den Tribünen.

    Doch nicht nur im Stadion feierten die Südafrikaner ihr Nationalteam.

    Das Fan-Fest in Kapstadt war ebenfalls voll. Die Stimmung ist “elektrisierend”, schreibt Grant Jansen über Twitter.

    “burst into tears as we scored. cape town went crazy: the screams, the vuvus, the hooters. gorgeous.” (“In Tränen ausgebrochen, als wir das Tor geschossen haben. Kapstadt ist durchgedreht: Die Schreie, die Vuvuzelas, die Hupen. Herrlich!”), twitterte Youngblood.

    Auf einer Fläche von 25413 m² ist in Kapstadt auf der FIFA-Fanmeile ein echtes Unterhaltungs-Mekka eingerichtet worden. Alle 64 Spiele werden dort auf einer 74m² großen Leinwand gezeigt. “This is South Africa” liefert ein Stimmungsbild aus dem Social Web.

    Twitter-User DavidNewtonHaha schreibt aus Kapstadt: “The energy is electric!! Cape Town rocks on opening match day!!” (“Die Atmosphäre ist elektrisch! Kapstadt rockt den Tag der Eröffnung!!”).

    ValerioVeo twittert: “Streets of Cape Town have erupted – this is outside the official fan fest which is full” (“Die Straßen von Kapstadt platzen aus allen Nähten – ich bin auf dem offiziellen Fanfest, das total voll ist.”)

    McElory liefert einen Eindruck, wie laut es auf der Fanmeile sein muss: “Average between 90 and 100db at Cape Town fan fest.” (“Die Lautstärke liegt durchschnittlich zwischen 90 und 100 Dezibel auf dem Kapstadter Fan-Fest.”)

    Hier ein Video von der Fanmeile in Kapstadt.




    Kommentare:

    Melde dich mit deinem Facebook Account an:






    1. 21:06 Uhr, 12.06.2010
      john

      vuvuzelas sind ein werkzeug des teufels, man kann kein spiel mehr in ruhe ansehen ohne den ton ausmachen zu müssen – schafft diese dreckströten ab verdammt !