WM-Stimmung

WM in Südafrika – Jetzt geht’s looooos!

12:06 10.06.2010

Drucken


Quellen und Weiterführendes:


Top-Artikel
Heute meistgelesen:

Sorry. No data so far.

Themen
Durban Fans Fußball Johannesburg Kapstadt Südafrika twitter Vuvuzela Web 2.0 WM

    Twitter

      Tweets konnten nicht geladen werden

    YouTube
    Mehr Videos

    Videos werden gesucht...

    Flickr
    Mehr Bilder

    Bilder werden gesucht...


    Einen Tag vor dem Start der Weltmeisterschaft herrscht im Gastgeberland riesige Euphorie. 185.000 Fans bildeten am Mittwoch eine großartige Kulisse für eine ganz besondere Busfahrt ihres Nationalteams.

    Die Bafana Bafana Parade in Sandton

    Die Südafrikaner verfallen beim Anblick ihres Nationalteams in Euphorie. Foto: nairdinu/twicsy

    Jetzt geht’s loooooos! Morgen beginnt die Fußball-WM in Südafrika.

    Zwei Tage vor dem Eröffnungsspiel gegen Mexiko bestellte die Bafana Bafana am Mittwoch all ihre Fans nach Sandton in Johannesburg und ließ sich im Menschenmeer ausgiebig feiern.

    Während die Nationalmannschaft mit einem großen Bus durch die Straßen der Stadt fuhr, zeigte sich die Bevölkerung in bester WM-Laune.

    Mit Trikots, Schals und Vuvuzelas ausgestattet feierten sie ausgelassen auf den Straßen und jubelten ihren Helden zu. Den Spielern bot sich ein Blick auf ein buntes Farbenmeer. Laut South African Football Association soll es sich bei der Parade um die größte Unterstützungsbekundung gehandelt haben, die das südafrikanische Team in seiner Geschichte je erlebt hat.

    Darren Simpson aus Johannesburg twittert: “Oh my greatness yesterdays Bafana Parade was INSANE!!!!!!!!!!!!!!!” (“Ach du meine Güte, die gestrige Bafana Parade war irre!!!!!!!!!!”). Und jennifer_su bestätigt: “Loved the United for Bafana World Cup Parade! Wow! Now it’s time for FIFA Kick-Off Concert!” (“Ich habe die Bafana Parade geliebt! Wow! Jetzt ist es Zeit für das FIFA-Auftakt-Konzert.”) Bei Twitter können auch andere  Fußball-Fans den Beginn der WM kaum noch erwarten. Twitter-Userin Luschka Noppe schreibt: “Can’t wait any longer!! Woohoo WC is here.” (“Ich kann’s nicht mehr abwarten!! Woohoo, die Weltmeisterschaft ist hier.”) Und NT2206 fügt hinzu: “1 day to go till the wc. Can’t freaking wait!” (“Noch einen Tag bis zur WM. Kann verdammt nochmal nicht mehr warten!”).

    Während der “Triumphzug” bei den Einheimischen Jubel auslöste, soll Nationalcoach Carlos Alberto Parreira vom ganzen Trubel wenig angetan gewesen sein. Der Brasilianer tue im Moment alles dafür seine Mannschaft abzuschotten, heißt es.

    Am späten Nachmittag traf die Gastgeber-Elf  beim Training noch auf den südafrikanischen Präsidenten Jacob Zuma, der dem Team viel Erfolg für das Turnier wünschte und den Spielern die Unterstützung seiner Landsleute versicherte. “Good luck, we are behind you. No South African today doubts anything, we are  100 percent behind you”, sagte er.  (“Viel Erfolg, wir stehen hinter euch. Kein Südafrikaner bezweifelt heute etwas, wir stehen zu 100 Prozent hinter euch.”)

    Dieses Video zeigt, wie ausgelassen die WM-Stimmung in Südafrika ist:




    Kommentare:

    Melde dich mit deinem Facebook Account an:






    Bisher wurde kein Kommentar abgegeben.