Essen & Trinken

Wein vom Kap

17:06 14.06.2010

Drucken


Quellen und Weiterführendes:


Top-Artikel
Heute meistgelesen:

Sorry. No data so far.

Themen
Durban Fans Fußball Johannesburg Kapstadt Südafrika twitter Vuvuzela Web 2.0 WM

    Twitter

      Tweets konnten nicht geladen werden

    YouTube
    Mehr Videos

    Videos werden gesucht...

    Flickr
    Mehr Bilder

    Bilder werden gesucht...


    In vino veritas - im Wein liegt die Wahrheit. Das wussten schön die Römer. Doch auch in Südafrika schätzt man exzellenten Traubensaft. Hier die besten Tipps der Blogger zum Tropfen vom Kap.

    “World Cup 2010! It started over the weekend and is being hosted in a world wine capital – South Africa” (“Weltmeisterschaft 2010! Sie startete über das Wochenende und wird ausgerichtet von einem weltweiten Weinzentrum – Südafrika”), schreibt Bloggerin Gwendolyn.

    Geschichte des Weinbaus

    Die Anfänge der Weinproduktion in Südafrika reichen zurück in die koloniale Zeit. “South Africa has been making wine for centuries – from the time the Dutch settled it in the 1600s, there have been vineyards planted for winemaking” (“Südafrika stellt seit Jahrhunderten Wein her – seit der Zeit, in der sich die Holländer im 16. Jahrhundert dort ansiedelten, wurden Weinberge für die Weinherstellung angelegt”), so Gwendolyn. Inzwischen haben sich einige Gebiete Südafrikas als besonders beliebte Regionen hervorgetan. Eine von ihnen ist die Fläche um Kapstadt.

    “If there is one thing that Cape Town can be proud of it is its gorgeous wine farms with rows and rows of grapes lining the vineyards”, (“Wenn es etwas gibt, auf das man in Kapstadt stolz sein kann, dann sind es die herrlichen Weinfarmen mit Reihen und Reihen von Weintrauben, die die Berge zieren”), bemerkt Bloggerin Dayle Kavonic.

    Welche Tropfen aus Südafrika besonders zu empfehlen sind?

    Gwendolyn nennt drei verschiedene Traubensorten, die Liebhaber des Weins unbedingt entdecken sollten.

    1) “Chenin Blanc – this is a grape South Africa does VERY well. It’s dry, crisp, mineral-driven, tropical, delicious… it sometimes reminds me of Sauvignon Blanc, but with a bigger tropical kick. It’s the perfect wine to drink if you love a good, crisp, refreshing white, and the values are fantastic – most of these bottles come in well under $15.”

    (“Chenin Blanc – diese südafrikanische Traube ist besonders gelungen. Sie ist trocken, knusprig, mineralologisch, tropisch, köstlich… Sie erinnert mich manchmal an Sauvignon Blanc, ist aber einen Hauch tropischer. Sie ist perfekt, wenn man einen guten, knusprigen, erfrischenden Weißwein mag, und ihre Bedeutung ist fantastisch – die meisten dieser Weinflaschen bekommt man unter 15 Dollar.“)

    In Südafrika wird die Traube Steen genannt. Sie sit die häufigste weiße Rebsorte.

    2) “Pinotage – a bit of a polarizing grape, Pinotage is finally coming into its own in quality. Some people can’t stand it, and when you drink a bottle that reminds you of bubble gum and burnt rubber, you’ll understand why… But a good Pinotage delivers the positive aspects of both parents grapes – the bright red fruits of Pinot Noir and the structural undertone of Cinsault. Plus the smoky-meaty characteristic of South Africa… yes, Pinotage is definitely its own varietal.”

    (“Pinotage – eine etwas polarisierende Traube, Pinotage birgt eine ganz eigene Qualität. Manche können sie nicht ausstehen, und wenn man eine Flasche davon trinkt, erinnert sie an Kaugummi und verbranntem Gummi, man wird verstehen, warum… Aber eine gute Pinotage-Traube beinhaltet die positiven Seiten beider Elternreben – die großen roten Früchte der Pinot-Noir-Traube und die strukturierte Seite der Cinsault-Traube. Zusammen mit dem rauchfleischigen Charakter Südafrikas… ja, die Pinotage-Traube ist definitiv eine eigene Rebsorte.“)

    Pinotage ist eine rote Rebsorte, die hauptsächlich in Südafrika angebaut wird. Es gibt sogar eine Pinotage-Fangruppe bei Facebook.

    3) “Shiraz – They call it Shiraz and Syrah around these parts. Either way, it’s making fantastic wine.”

    (“Shiraz – Sie nennen sie Shiraz und Syrah in diesen Regionen. Beide Varianten ergeben einen fantastischen Wein.”)

    Die Gourmet-Blog “Spit or Swallow” listet zehn südafrikanische Weinfarmen auf, die von den Usern besonders empfohlen werden.  Die Mehrheit davon liegt in Stellenbosch, nicht weit von Kapstadt entfernt.




    Kommentare:

    Melde dich mit deinem Facebook Account an:






    Bisher wurde kein Kommentar abgegeben.