Südafrika live am 12. Juni

08:06 12.06.2010

Drucken



Top-Artikel
Heute meistgelesen:

Sorry. No data so far.

Themen
Durban Fans Fußball Johannesburg Kapstadt Südafrika twitter Vuvuzela Web 2.0 WM

    Twitter

      Tweets konnten nicht geladen werden

    YouTube
    Mehr Videos

    Videos werden gesucht...

    Flickr
    Mehr Bilder

    Bilder werden gesucht...


    Schnell, aktuell, informativ: Unsere Verbindung zu Südafrika. Wir haben im Blick, was rund um die WM im Land passiert. Es berichten: Tim Röhn und Dominik Ehrentraut

    +++ 23.51 Uhr, Johannesburg +++

    Einige Medienvertreter verstehen wohl keinen Spaß mehr. In Johannesburg gibt es jetzt die erste Vuvuzela-freie Zone.

    Wie man sich gegen den Vuvuzela-Lärm schützen kann, lesen Sie hier.

    via: twitpic/TheWorldGame

    +++ 23.35 Uhr, Johannesburg +++

    Brasiliens Nationaltrainer Carlos Dunga greift drei Tage vor dem ersten WM-Spiel der Seleção zu ungewöhnlichen Mitteln: Nachdem Medien über einen Streit zwischen Kaka und Felipe Melo berichtet hatten, entschloss sich der Coach kurzfristig das öffentliche Training abzusagen. Die zahlreichen Medienvertreter mussten draußen warten.

    via: twitter/actualeurope

    +++ 23.00 Uhr, London +++

    Ein Muss für jeden weiblichen Fan der südafrikanischen Nationalmannschft: Das ultimative Bafana-Bafana-Nageldesign. Es stammt zwar von einer englischen Nageldesignerin, wir zeigen’s aber trotzdem.

    via: youtube/katiecould

    +++ 22.41 Uhr, Berlin +++

    Das Wetter in Südafrika war heute eher mittelmäßig. Da war der Sonnenuntergang in Berlin viel schöner.

    +++ 22.23 Uhr, Rustenburg +++

    Schlusspfiff in Rustenburg: England und USA trennen sich mit einem 1:1-Unentschieden.

    +++ 21.54 Uhr, Port Elizabeth +++

    Auch in Port Elizabeth verfolgen mehrere tausend Fans das Spiel.

    via: twitpic/brunonacopa

    +++ 21.34 Uhr, Rustenburg +++

    Die zweite Halbzeit hat begonnen.

    +++ 21.19 Uhr, Rustenburg +++

    Halbzeit in Rustenburg. 1:1 zwischen England und USA.

    +++ 21.10 Uhr, Rustenburg +++

    1:1! Ausgleich durch Clint Dempsey! Torhüter Robert Green schenkt den US-Amerikanern quasi das Tor und lässt den Ball durch seine Hände rutschen.

    +++ 20.43 Uhr, Rustenburg +++

    Die ersten Bilder aus dem Stadion:

    via: twitpic/minjiseo; bianca7dvbfan

    +++ 20.34 Uhr, Rustenburg +++

    1:0 für England durch Gerrard!

    +++ 20.30 Uhr, Rustenburg +++

    Anpfiff! England spielt in Rustenburg gegen die USA.

    +++ 20.00 Uhr, Kapstadt +++

    Noch eine halbe Stunde bis zum Anpfiff. Die Stimmung in Kapstadt könnte nicht besser sein…

    via: twitvid/EdwardLawrence

    +++ 19.55 Uhr, Johannesburg +++

    Hübsch anzusehen ist diese Holländerin durchaus. Dass das aber nicht alles sein kann, hat die holländische Nationalmannschaft bei den letzten Turnieren gezeigt…

    via: twitpic/debbyEgo

    +++ 19.45 Uhr, Durban +++

    Das Abschlusstraining der deutschen Nationalmannschaft findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit in Durban statt.

    via: twitter/DFB_Team; twitpic/gustavaulia

    Zwei Stunden zuvor hatten bereits die Australier in Durban trainiert. Kameramann Gustav Aulia war ganz nah dran.

    via: twitpic/gustavaulia

    +++ 19.42 Uhr, Rustenburg +++

    Die ersten England-Fans bringen sich schon in Position.

    via: twitpic/pearcesport

    +++ 19.30 Uhr, Rustenburg +++

    Noch eine Stunde bis zum Anpfiff. Hier erste Eindrücke aus dem Royal-Bafokeng-Stadion in Rustenburg.

    via: twitvid/James Pearce

    +++ 19.22 Uhr, Washington +++

    US-Präsident Barack Obama hat kurz vor Beginn des ersten WM-Spiels seinem Team viel Glück gewünscht. Über Twitter schreibt er: “Alles Gute für das US-Team. Ihr repräsentiert uns alle bei der Weltmeisterschaft. Wir sind unglaublich stolz darauf, was ihr bisher erreicht habt.”

    via: twitter/BarackObama

    +++ 19.18 Uhr, Rustenburg +++

    Englische und US-amerikanische Fans haben für einen Bier-Notstand in Rustenburg gesorgt. Mehrere tausend Fans sind am heutigen Samstag in der Stadt, um das Spiel der “Three Lions” gegen die USA zu verfolgen. In einigen Bars gehen schon jetzt die Biervorräte aus. Alleine 10.000 englische Fans werden im Royal-Bafokeng-Stadion in Rustenburg erwartet. Rustenburg ist eine der kleinsten WM-Städte in Südafrika (rund 100.000 Einwohner).

    via: twitter/MahenL

    +++ 19.10 Uhr, Rustenburg +++

    Endlich! Die ersten Fan-Bilder aus Rustenburg. Hier können sich die holländischen Anhänger abgucken, wie man sich auf das erste WM-Spiel der eigenen Mannschaft einstimmt.

    via: twitpic/spikethemanc

    +++ 18.57 Uhr, Berlin +++

    Leider haben wir noch keine aktuellen Bilder aus Rustenburg. Dort trifft nämlich um 20.30 Uhr England auf die USA. Diese Bilder könnten aber durchaus aus Rustenburg oder Pretoria stammen. Sie sehen: Eine Kneipe. Sie hören? Richtig, grölende englische Fans. Da kommt doch erst so richtige WM-Stimmung auf!

    via: youtube/holtonm123

    +++ 18.46 Uhr, Durban +++

    In Durban sind die Jäger bereits auf der Pirsch…

    via: twitpic/tequiladiva

    +++ 18.36 Uhr, Durban +++

    Wer mit dem Auto auf das Stadiongelände von Durban will, muss sich intensiven Sicherheitschecks unterziehen. “Zum Glück ist heute kein Spieltag”, schreibt Bob Babinski auf Twitpic.

    via: twitpic/BobBabinski

    +++ 18.26 Uhr, Pretoria +++

    Ole!Ole! Riesen-Stimmung im holländischen Fan-Camp in Pretoria!

    via: twitpic/sAnexeh

    +++ 18.15 Uhr, Johannesburg +++

    “Hey Jude, don’t make it bad…”, fällt uns da spontan ein. Diese englischen Fans hoffen wahrscheinlich nach dem 1:0 von Argentinien auf ein torreicheres Spiel heute Abend (England vs. USA).

    via: twitpic/WorlCupBlog

    +++ 18.05 Uhr, Nelspruit +++

    Die Polizei hat sechs Personen in White River (Nelspruit) festgenommen. Ihnen wird vorgeworfen, einen chilenischen Fan in einem Hotel überfallen und ihm Bargeld, Handy und seine Schuhe gestohlen zu haben.

    via: sport24

    +++ 17.52 Uhr, Johannesburg +++

    Abpfiff im Ellispark in Johannesburg! Argentinien schlägt Nigeria mit 1:0. Trainer Diego Maradona feiert seinen ersten WM-Sieg mit den “Gauchos”.

    +++ 17.50 Uhr, Johannesburg +++

    Panoramablick im Ellispark-Stadion.

    via: twitpic/za5

    +++ 17.36 Uhr,  Centurion +++

    Die DFB-Kicker fahren zum Abschlusstraining, eskortiert von Polizeibeamten.

    via: Twitter/DFB_Team

    +++ 17.19 Uhr, Johannesburg +++

    Noch immer steht es im Ellispark 1:0 für Argentinien. Hier ein weiterer Blick ins Stadion.

    via: twitpic/brava27

    +++ 17.05 Uhr, Johannesburg +++

    Wahre Fußball-Anhänger sind hart im Nehmen: Dieser Fan saß über drei Stunden auf der Ladefläche eines Pick-up, um nach Johannesburg zu kommen. Langweilig dürfte ihm nicht gewesen sein. Er hatte ja seine Vuvuzela dabei…

    via: twitpic/ismaeldosanjos

    +++ 16.47 Uhr, Johannesburg +++

    Halbzeit. 1:0 “Gauchos”.

    +++ 16.40 Uhr, Johannesburg +++

    Kurz vor der Pause ein Blick ins Stadion. Auch bei dieser Partie gibt es einige leere Plätze.

    via: twitpic/liderendeportes

    +++ 16.38 Uhr, Magaliesburg +++

    Die drei Männer, die portugiesische Journalisten ausgeraubt hatten, sind heute zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt worden.

    via: eyewitness.co.za

    +++ 16.27 Uhr, Durban +++

    Jetzt haben wir auch die ersten Bilder nach der Ankunft des DFB-Teams in Durban und der Fahrt zum “Riverside Hotel”.

    via: twitpic/DFB_Team

    +++ 16.18 Uhr, Johannesburg +++

    Euphorie hat der Treffer bei den “Gauchos” offenbar nicht ausgelöst. “Fairplayvf” twittert: “Almost no reaction from Argentina fans sitting near me to their goal. As if they expect nothing less.” (Fast keine Reaktion auf das Tor der Argentinien-Fans, die neben mir sitzen. Als ob sie nicht weniger erwarten)

    via: twitter/fairplayvf

    +++ 16.08 Uhr, Johannesburg +++

    1:0 Argentinien (Heinze).

    +++ 16.01 Uhr, Johannesburg +++

    Hurra, hurra, die Nigerianer sind da! Das ist unser erstes Foto aus der Soccer City in Johannesburg. Der Ball rollt.

    via: twitpic/henryopke

    +++ 15.55 Uhr, Rustenburg +++


    Diese Vuvuzela wird heute Abend (20.30 Uhr) beim Spiel England gegen USA zum Einsatz kommen. Vorher spielt jetzt Argentinien gegen Nigeria. Folgendes kann ich Ihnen auch ohne Social Web sagen: Es hört sich im Stadion von Johannesburg wieder sehr nach trötenden Elefanten an.

    via: twitpic/tindell

    +++ 15.50 Uhr, Pretoria +++

    Ein Journalist von Zeit Online ist gestern Abend in Pretoria ausgeraubt worden.

    via: Zeit.de

    +++ 15.48 Uhr, Durban +++

    Schöner geht’s nicht: am Strand liegen und WM gucken. So läuft das in Durban.

    via: twitpic/CaulkinTheTimes

    +++ 15.40 Uhr, Kapstadt +++

    Bei sonnigem Wetter wurde dieses Foto vom Riesenrad in Kapstadt geschossen:

    via: twitpic/fabiolucasneves

    +++ 15.20 Uhr, Port Elizabeth +++

    Feierabend! Laut war’s! Und “rcastrolizarbe” twittert nach dem 0:2 der Griechen: “Final y gran victoria surcoreana.” (Schluss und ein großer südkoreanischer Sieg)

    via: twitter/rcastrolizarbe

    +++ 15.10 Uhr, Port Elizabeth +++

    Gestern wurden wir hier mit Fotos aus den Stadien überhäuft, heute kommt da nichts – aber eine Info, die das Spiel gut zusammenfasst: “Greece’s soccer team is as good as its economy #wc # worldcup.” (Die griechische Nationalmannschaft ist so gut wie die Wirtschaft des Landes)

    via: twitter/cvonspiegelfeld

    +++ 14.40 Uhr, Port Elizabeth +++

    2:0 durch Ji-Sung Park! “Nealcol” twittert: “Mat Utd comes to Port Elizabeth… great goal from Park Ji-Sung, 2-0 to Zuid Korea v Grecia, Vuvuzela chorus.” (Manchester United kommt nach Port Elizabeth! Tolles Tor von Park-Ji Sung. Vuvuzela-Getröte)

    via: twitter/nealcol

    +++ 14.33 Uhr, Port Elizabeth +++

    Weiter geht’s in “PE”!

    +++ 14.16 Uhr, Port Elizabeth +++

    Jetzt ist Halbzeit. Im Social Web dreht sich alles um die leeren Plätze im Stadion. Viele Twitter-User fordern, dass zur Pause Gratis-Karten vor den Toren verteilt werden sollen.

    +++ 14.07 Uhr, Port Elizabeth +++

    Blick durch das weite Rund. Tatsächlich sind viele Plätze leer geblieben.

    via: twitpic/nic27

    +++ 13.53 Uhr, Durban +++

    Die deutsche Nationalmannschaft ist mit 90-minütiger Verspätung in Durban gelandet.

    via: twitter/DFB_Team

    +++ 13.45 Uhr , Port Elizabeth +++

    “NevinSP” twittert: “Disappointed to see empty seats.” (Enttäuscht, leere Sitze zu sehen) Das sind wir auch!

    via: twitter/NevinSP

    +++ 13.38 Uhr, Port Elizabeth +++

    1:0 Südkorea durch Jung-So Lee.

    +++ 13.35 Uhr, Port Elizabeth +++

    #

    Das erste Bild aus dem Stadion.

    via: twitpic/CrazyAssArrubian

    +++ 13.30 Uhr, Port Elizabeth +++

    Das Stadion ist zum Anpfiff bei weitem nicht voll. “DaveRagg” twittert: “Lots of empty seats for the Greece v South Korea game. Has WorldcupFever not quite gripped the public of Port Elizabeth?” (Viele leere Plätze. Hat das WM-Fieber die Öffentlichkeit in Port Elizabeth nicht angesteckt?)

    via: twitter/DaveRagg

    +++ 13.20 Uhr, Port Elizabeth +++

    Die griechischen Fans vor dem WM-Stadion in “PE”:

    +++ 13.10 Uhr, Port Elizabeth +++

    So, in 20 Minuten startet das dritte WM-Spiel zwischen Griechenland und Südkorea. Wir berichten live von der Atmosphäre im Stadion!

    +++ 12.25 Uhr, Kapstadt +++

    Die Erwartungshaltung auf dem schwarzen Kontinent ist riesig. “Sithe1″ twittert: “…at least 2 African teams has got 2 reach da semi-finals. Hopefully bafana wil b da otha team…” (Mindestens zwei afrikanische Teams müssen das Halbfinale erreichen. Ich hoffe, Südafrika ist eins davon)

    via: twitter/sithe1

    +++ 11.52 Uhr, Kapstadt +++

    Nicht alle Menschen in Südafrika wurden bislang vom WM-Fieber angesteckt. Diese Surfer verlassen kurz vor Sonnenuntergang das Meer vor Kapstadt. Gleichzeitig spielte Südafrika zum WM-Auftakt gegen Mexiko.

    via: flickr/Frames-of-Mind

    +++ 11.33 Uhr, Pretoria +++

    Vor dem Aflug nach Durban schrieb DFB-Stürmer Cacau bei Facebook: “Gleich heben wir ab nach Durban. Nach dem Abschlusstraining heute Abend wird es dann morgen endlich soweit sein: wir starten gegen Australien in das Turnier! Danke für eure Unterstützung!”

    via: Facebook/Cacau

    +++ 11.20 Uhr, Kapstadt +++

    Wer hofft, dass den verrückten Vuvuzela-Trötern im Laufe der WM die Luft ausgeht, muss außerdem hoffen, dass nicht so viele auf so eine Idee wie diese drei Brasilien-Fans kommen. Die haben eine Luftpumpe an ihre Tröte angebracht.

    via: twitpic/AkaAnastasiou

    +++ 10.59 Uhr, Berlin +++

    Im Social Web wird eifrig über Tshabalalas Tor gestern zum 1:0 für Südafrika gegen Mexiko geschrieben. Die Fußball-Fans sind sich einig. Das sah fast so aus wie Lahms Tor für Deutschland beim 4:2 gegen Costa Rica zum WM-Start 2006. Vergleichen Sie selbst: Tshabalas Treffer und Lahms Treffer.

    Twitter-User “Peruany” schreibt: “No me canso de ver el gol de Tshabalala, me recuerda al gol de Lahm el 2006 :D .” (Ich werde nicht müde, mir das Tor von Tshabalala anzusehen. Es erinnert mich an das Tor von Lahm 2006.)

    via: twitter/Peruany

    +++ 10.38, Kapstadt +++

    Also wir bleiben dabei: Vuvuzelas sind doch echt eine schöne Sache.

    via: flickr/anitab79

    +++ 10.28 Uhr, Kapstadt +++

    Dieses Bild wurde an der Adderley Street in Kapstadt geschossen.

    via: flickr/anitab79

    +++ 10.17 Uhr,  Centurion +++

    Erst vor wenigen Augenblicken sind die DFB-Kicker vom Hotel “Velmore Grande” Richtung Flughafen Pretoria losgefahren. Cacau sieht vor der Abfahrt verdammt seriös aus.

    via: twitpic/DFB_Team

    +++ 10.03 Uhr, Rustenburg +++

    Jetzt gibt es sogar ein Foto vom Elefanten auf der Straße:

    via: twitpic/norwin

    +++ 09.56 Uhr, Rustenburg +++

    Ein Elefant blockierte am Freitagabend die Straße, als das Team der USA zum Training ins Royal-Bafokeng-Stadion fahren wollte. Das Tier knabberte an einem Baum, machte erst nach einigen Minuten Platz.

    via: twitter/FC_Uptown

    +++ 09.31 Uhr, Johannesburg +++

    So schön sieht das Stadion Soccer City von oben aus. Youtube-User “AkiAnastasoui” stellte dieses Video von gestern online:

    +++ 09.25 Uhr, Port Elizabeth +++

    Heute (13.30 Uhr, Südkorea gegen Griechenland) steigt das erste WM-Spiel in Port Elizabeth. Die Stimmung in “PE” ist schon super.

    +++ 09.16 Uhr, Centurion +++

    Mit diesen Motorrädern wird das DFB-Team zum Flughafen eskortiert.

    via: twitpic/DFB_Team

    +++09.10 Uhr, Pretoria +++

    Grund für die Verspätung des Abflugs: Nebel.

    via: twitter/DFB_Team

    +++ 09.03 Uhr, Centurion +++

    Die Abfahrt des DFB-Teambusses vom Hotel und damit auch der Abflug von Pretoria verzögern sich. Hier steigen Jogis Jungs in den Bus ein:

    via: twitter/DFB_Team

    +++ 08.45 Uhr, Centurion +++

    Die deutsche Mannschaft fliegt heute Morgen von Pretoria nach Durban. Dort steigt morgen das erste WM-Spiel gegen Australien.

    via: twitter/DFB_Team

    +++ 08.28 Uhr, Kapstadt +++

    Zum Start ein schönes Bild des Greenpoint-Stadions gestern nach dem Spiel in Kapstadt:

    via: tweetphoto/texasb2

    +++ 08.15 Uhr, Berlin +++

    Guten Morgen aus Berlin-Kreuzberg! Obwohl Wochenende ist, kocht die Stimmung zum Schichtstart schon über. Grund: Unser Head of Video Marc Hofmann lässt den Song spielen, mit dem Lena Meyer-Landrut im kommenden Jahr ihren Titel beim Grand Prix verteidigen will: hier hören.




    Kommentare:

    Melde dich mit deinem Facebook Account an:






    Bisher wurde kein Kommentar abgegeben.