Südafrika live am 5. Juni

12:06 05.06.2010

Drucken



Top-Artikel
Heute meistgelesen:

Sorry. No data so far.

Themen
Durban Fans Fußball Johannesburg Kapstadt Südafrika twitter Vuvuzela Web 2.0 WM

    Twitter

      Tweets konnten nicht geladen werden

    YouTube
    Mehr Videos

    Videos werden gesucht...

    Flickr
    Mehr Bilder

    Bilder werden gesucht...


    Schnell, aktuell, informativ: Unsere Verbindung zu Südafrika. Wir haben im Blick, was rund um die WM im Land passiert. Es berichtet: Tim Röhn

    +++ 17.30 Uhr. Pretoria +++

    In Südamerika sind sie die großen Fußball-Rivalen, auf den Straßen von Pretoria feiern sie ausgelassen zusammen: die Fans von Brasilien und Argentinien. Youtube-User “cade3sudafrica” lässt uns an der spontanen Party teilhaben:

    +++ 16.51 Uhr, Atteridgeville +++

    Die Generalprobe ist geglückt – und das Social Web feiert die südafrikanischen Fußballer. Katlego Mphela schoss beim 1:0 gegen Dänemark das einzige Tor. “Well done bafana bafana! Making south africans proud, and the vuvuzela’s make the whole expirience 100 times more amazing” (“Gut gemacht, Bafana Bafana! Macht die Südafrikaner stolz, und die Vuvuzelas machen die ganze Erfahrung 100 Mal fantastischer”) freut sich Twitter-Userin DaynG.

    Die südafrikanischen Fans in Atteridgeville waren natürlich hochzufrieden:

    via: twitter/DaynG & tweetphoto/awisto

    +++ 16.00 Uhr, Atteridgeville +++

    Wir dürfen dank Twitter ins Stadion von Atteridgville schauen, wo die “Bafana Bafana” heute Nachmittag im letzten Vorbereitungsspiel auf Dänemark trifft. Vor 40.000 Fans steht es zur Pause 0:0.

    via: tweetphoto/sjulad

    +++ 15.55 Uhr, Ballito +++

    Liegt ein Fluch über den Spielern des englischen Meisters FC Chelsea? Seit wenigen Minuten ist klar, dass auch Obi Mikel für die WM ausfällt. Der 23-jährige Nigerianer wird das Teamquartier in Ballito bei Durban verlassen. Grund: Nach einer Knieoperation ist er noch nicht hundertprozentig fit. Mikel ist nach Michael Ballack (Deutschland), Didier Drogba (Elfenbeinküste), Michael Essien (Ghana) und Jose Bosingwa (Portugal) der fünfte Chelsea-Spieler, der in Südafrika ausfällt.

    via: twitter/tehgado & flickr/Jason Bagley

    +++ 15.45 Uhr, Johannesburg +++

    Was Berlin und Johannesburg heute gemeinsam haben? Herrliches Wetter. Wir können in Kreuzberg keine Wolken am Himmel sehen, und auch ein paar tausend Kilometer südlich ist das nicht anders.

    via: tweetphoto/richard_conway

    15.35 Uhr, Johannesburg +++

    Auch in “Joburg” sind die Straßen sechs Tage vor dem WM-Start voll mit Fußball-Fans. Twitter-Userin “KassNaido” schreibt: “Driving around Joburg and taking in the World Cup vibe :-) .” (“In Joburg herumfahren und die WM-Atmosphäre aufsaugen”)

    via: twitter/KassNaidoo

    +++ 15.20 Uhr, Kapstadt +++

    In Kapstadt werden immer mehr Flaggen der WM-Teilnehmer aufgehangen. Dieses Foto zeigt ein Bürogebäude im Zentrum:

    via: twitpic/JayneHolness

    +++ 15.00 Uhr, Pretoria +++

    Ein Polizist ist nach einer Verfolgungsjagd von Räubern erschossen worden, ein weiterer wurde schwer verletzt. Drei Männer hatten in Soweto zwei Geldtransporter geraubt. Auf der Flucht vor der Polizeir rasten sie nach Pretoria, hier fielen die tödlichen Schüsse.

    via: twitter/malaysiasports

    +++ 14.45 Uhr, Knysna +++

    Jetzt beweisen auch Bewegtbilder, dass in Knysma das WM-Fieber ausgebrochen ist. Bei Youtube wurde soeben dieses Video hochgeladen:


    +++ 14.15 Uhr, Knysna +++

    Es wird Zeit, dass es endlich losgeht. In der Hafenstadt Knysna am Westkap feiern Fußball-Fans aus aller Welt auf den Straßen. Twitter-User “IvoVegter” schreibt: “Uhm, someone dancing. Knysna is full of SA, German, Irish and Cameroon colours.” (Jemand tanzt. Knysna ist voll mit südafrikanischen, deutschen, irischen und kamerunischen Farben.”

    via: twitter/IvoVegter

    +++ 13.45 Uhr, Sion +++

    Okay, das ist keine Meldung direkt aus Südafrika, aber mit klarem Bezug zum Kap. Nach seinem bösen Foul an Elfenbeinküste-Star Didier Drogba, der damit für die WM ausfällt, hat sich Japans Túlio Takana vor dem Flug gen Süden in Sion entschuldigt: “Es war keine Absicht.”

    +++ 12.15 Uhr, Rustenburg +++

    Das ist der Mann, der bei den “Three Lions” den am Knie verletzten Kapitän Rio Ferdinand ersetzen soll: Michael Dawson, 26, vom Premier-League-Klub Tottenham Hotspurs.

    Twitter-User “sheephead1″ postete ein Bild des englischen Hoffnungsträger (l., neben einem Co-Trainer) bei dessen erster Trainingseinheit in Rustenburg:

    via: twitter/sheephead1 & flickr/additional knowledge

    +++ 12.00 Uhr, Berlin +++

    Liebe Südafrika- und WM-Fans! Guten Morgen aus dem sommerlichen Berlin-Kreuzberg, der Himmel ist blau, die Temperaturen liegen bei 25 Grad. Das “This is South Africa”-Team ist putz und munter, wie Boris Becker sagen würde. Jetzt geht’s ab zum Kap…




    Kommentare:

    Melde dich mit deinem Facebook Account an:






    Bisher wurde kein Kommentar abgegeben.