Südafrika live am 9. Juni

08:06 09.06.2010

Drucken



Top-Artikel
Heute meistgelesen:

Sorry. No data so far.

Themen
Durban Fans Fußball Johannesburg Kapstadt Südafrika twitter Vuvuzela Web 2.0 WM

    Twitter

      Tweets konnten nicht geladen werden

    YouTube
    Mehr Videos

    Videos werden gesucht...

    Flickr
    Mehr Bilder

    Bilder werden gesucht...


    Schnell, aktuell, informativ: Unsere Verbindung zu Südafrika. Wir haben im Blick, was rund um die WM im Land passiert. Es berichten: Tim Röhn und Dominik Ehrentraut

    +++ 23.55 Uhr, Kapstadt +++

    Über die Vuvuzela wird viel und gern gestritten. Für die einen gehört sie einfach zum Fußball dazu. Die anderen würden sie am liebsten verbieten. Wie es sich anhört, wenn mehrere zehntausend Fans in ihre Riesen-Tröten blasen, hören Sie hier:

    via: Youtube/jan2003

    +++ 23.33 Uhr, Pretoria +++

    Er kann es einfach nicht lassen: Auch in Südafrika raucht Argentiniens Nationaltrainer Diego Maradona während der Trainingseinheiten seine geliebten kubanischen Zigarren.

    via: Twitter/mariale30; Twitpic/eduardovitorb

    +++ 23.15 Uhr, Kapstadt +++

    Ein Schnappschuss aus Charly’s Bakery in Kapstadt: Bloggerin Capetowngirl schreibt, dass sie immer wieder in die Bäckerei geht, um die Lebkuchenmänner voller Bewunderung anzustarren. Sie auch tatsächlich zu verputzen, hat sie bislang noch nicht über’s Herz gebracht. Wie schade!

    via: capetowngirl

    +++ 22.45 Uhr, Knysna +++

    So, es ist Zeit für unser erstes Ticker-Quiz: Ein Elefant, der Vuvuzela spielt. Wahrheit oder Fälschung?

    via: Youtube/knysnaelephantpark

    +++ 22.38 Uhr, Kapstadt +++

    Abdul Waheed Patel ist so stolz auf seine WM-Tickets für das Spiel Frankreich gegen Uruguay, dass er sie gleich auf Twitpic postet. Wir freuen uns mit ihm und wollen sie der Welt natürlich nicht vorenthalten…

    via: Twitpic/AWPatel

    +++ 22.32 Uhr, Johannesburg +++

    Und weiter geht’s mit Shakira. Hier besucht sie den “Mzansi Youth Choir” in Johannesburg.

    via: Twitpic/Shakira; Twitter/Shakira

    +++ 22.23 Uhr, Pretoria +++

    Nun wechselt auch Ghana sein WM-Quartier. Die “Black Stars” ziehen von Pretoria nach Rustenburg. Offiziell wegen “ungelöster technischer Fragen”. Inoffiziell wird gemunkelt, dass den Spielern die Unterkunft nicht luxuriös gewesen sein soll.

    via: Twitter/BlackStarTweets

    +++ 22.04 Uhr, Kapstadt +++

    Zum Glück gibt’s noch den guten alten Käfer. Ein bißchen Farbe und schon wird aus dem ollen Volkswagen das perfekte Fan-Mobil…


    via: Twitpic/braveheartxxx

    +++ 21.48 Uhr, Soweto +++

    Popstar Shakira ist in diesen Tagen fleißig unterwegs. Hier besucht sie eine Grundschule im Township Soweto.

    via: Facebook/1 Goals Fotos; Twitter/join1goal

    +++ 21.30 Uhr, Durban +++

    Durban von seiner schönsten Seite.

    via: Twitpic/bewitchinglady

    +++ 21.23 Uhr, Johannesburg +++

    Auch in Johannesburg ist die Vorfreude auf die WM grenzenlos. Die Vuvuzela ist natürlich immer dabei.

    via: Youtube/mrsfaria

    +++ 21.15 Uhr, Kapstadt +++

    Präsidialer Besuch bei “Bafana Bafana”. Staatsoberhaupt Jacob Zuma besucht die südafrikanische Nationalmannschaft.

    via: Twitpic/puig_ricardo

    +++ 20.38 Uhr, Johannesburg +++

    Shakira bei den Proben für ihren WM-Auftritt.

    via: Twitpic/Shakira

    +++ 19.55 Uhr, Delft +++

    Seit dem 18. Mai werden der dreijährige Chadley Samuels und sein Vater, Andrew Snyder, vermisst. Nun bittet die Polizei die Öffentlichkeit, bei der Suche zu helfen. Zuletzt wurden die beiden in der Nähe von Oudtshoorn gesehen.

    via: Bushradio 89,5

    +++ 19.42 Uhr, Johannesburg +++

    Nelson Mandela wird “wahrscheinlich” am kommenden Freitag das WM-Eröffnungsspiel in Johannesburg besuchen. Nach Angaben seines Enkels wird der ehemalige Präsident die Begegnung zwischen Südafrika und Mexiko aufgrund seiner angeschlagenen Gesundheit nicht komplett verfolgen können.

    via: Bushradio 89,5

    +++ 19.21 Uhr, Sandton +++

    Der Vuvuzela-Flashmob in Sandton aus der Vogelperspektive.

    via: Twitpic/soleaddict1

    +++ 19.05 Uhr, Kapstadt +++

    Trotz aller Vuvuzela-Euphorie fordert die südafrikanische Regierung von den Fans in den Stadien, während der Nationalhymnen nicht in die Riesen-Tröte zu blasen. Die Fans sollten den jeweiligen Ländern Respekt erweisen, indem sie sich beim Abspielen der Hymnen ruhig verhalten, sagte Regierungssprecher Themba Maseko. Die Fußball-Anhänger sollten weder in die Vuvuzela blasen noch im Stadion herumlaufen.

    via: Bushradio 89,5

    +++ 18.30 Uhr, Kapstadt +++

    So lässt es sich in Kapstadt aushalten!

    via: Twitpic/HugoGloss

    +++ 18.17 Uhr, Centurion +++

    Der morgige Tag ist für das DFB-Team schon verplant. Um 10.45 Uhr findet das erste Training statt, um 13 Uhr ist eine Pressekonferenz mit Co-Trainer Hansi Flick, Lukas Podolski und Marko Marin angesetzt. Am Abend gibt’s eine Videositzung.

    via: Twitter/DFB_Team

    +++ 18.10 Uhr, Kapstadt +++

    Nur noch zwei Tage bis zum WM-Beginn. Die Fans der südafrikanischen Nationalmannschaft können das Eröffnungsspiel gar nicht mehr abwarten. In Kapstadts Innenstadt veranstalten sie jedenfalls schon einmal eine spontane WM-Party.

    via: Youtube/MrDeion1234

    +++ 17.45 Uhr, Centurion +++

    Wer von Jogis Jungs diese Pfeile abgeschossen hat, ist nicht überliefert. Die DFB-Kicker sind aber nach dieser ungewöhnlichen Trainingseinheit nun beim “normalen” Training.

    via: Twitpic/DFB_Team; Twitter/DFB_Team

    +++ 17.11 Uhr, Berlin +++

    Es ist soweit! Ab heute ist „This is South Africa“ mit einem eigenen Channel bei WELT ONLINE vertreten. Einfach hier klicken.

    +++ 17.00 Uhr, Sandton +++

    Weil’s so schön war: Noch ein Video vom Vuvuzela-Flashmob in Sandton.

    via: Youtue/CEE2802

    +++ 16.45 Uhr, Pretoria +++

    Nun sind auch endlich die Italiener in Südafrika angekommen. Hier fahren sie gerade mit ihrem Mannschaftsbus nach Pretoria.

    via Twitpic/FedeGiammaria

    +++ 16.01 Uhr, Johannesburg +++

    Eine gute Vorbereitung ist schließlich die halbe Miete. Wegen schlechter Platzverhältnisse und aus Angst vor Verletzungen wechselt Deutschlands Vorrunden-Gegner Serbien deshalb den Trainingsplatz. Ab morgen trainiert das Team von Radomir Antic im University of Johannesburg Stadium.

    via: Twitter/Rob_Madden

    +++ 15.47 Uhr, Centurion +++

    Ablenkung muss sein. Bastian Schweinsteiger und Mario Gomez heizen mit Quadsüber die Hotelanlage.

    via: Twitter/DFB_Team

    +++ 15.35 Uhr, Frankfurt/Main +++

    Im Moment haben die Fans von Jogis Jungs zwar nur die WM im Kopf. Trotzdem beginnt am kommenden Freitag um 10 Uhr der Vorverkauf für das EM-Qualifiaktionsspiel des DFB-Teams gegen Aserbaidschan (am 7. September in Köln).

    via: Twitter/DFB_Team

    +++ 15.13 Uhr, Kapstadt +++

    52 Stunden vor dem ersten WM-Spiel im Greenpoint-Stadion in Kapstadt (Freitag, 20.30 Uhr) zwischen Uruguay und Frankreich wurde dieses Bild geschossen:

    via: twitpic/BobBabinski

    +++ 14.57 Uhr, Centurion +++

    Der Kaiser glaubt an Jogis Jungs! Am Mittag sagte er über die Chancen der DFB-Kicker: “Ich erwarte die Mannschaft im Halbfinale.”

    via: twitter/DFB_Team

    +++ 14.30 Uhr, Berlin +++


    Es war der größte Flashmob Südafrikas: Am Mittwochmittag tröteten zehntausende Fans der „Bafana Bafana“ in ihre Vuvuzelas und feierten ausgelassen auf den Straßen. „This is South Africa“ will das WM-Fieber jetzt auf der ganzen Fußball-Welt entfachen – und ruft zu einem globalen Vuvuzela-Flashmob auf!

    Termin: 11.06.2010, 12 Uhr (MEZ)

    Wo: weltweit, in Berlin ist der Treffpunkt der Pariser Platz am Brandenburger Tor

    MITMACHEN!

    Die Facebook-Gruppe

    Foto via: twitpic/EAM4eva

    +++ 13.40 Uhr, Kapstadt +++

    Große Worte bei Twitter zum Flashmob in Südafrika. “ILoveBlacks” schreibt: “The country is united, black and white.” (Das Land ist vereinigt, schwarz und weiß)

    Den kompletten Artikel zur Vuvuzela-JubelAktion gibt es jetzt hier.

    via: twitter/ILoveBlacks

    +++ 13.15 Uhr, Centurion +++

    Zeit für ein paar Infos von der deutschen Mannschaft: Auf der Hotelanlage des “Velmore Grande” in Centurion steht heute Taktikschulung für Jogis Jungs auf dem Programm. Auf dem Trainingsplatz schnürte derweil der Kaiser die Fußballschuhe: Franz Beckenbauer kickte mit ein paar Kindern.

    via: twitter/DFB_Team

    +++ 12.33 Uhr, Johannesburg +++

    …und so sah es heute um 12 Uhr in Johannesburg aus:

    …und so in Rivonia:

    Gleich gibt’s mehr!

    via: tweetphoto/andrew40

    +++ 12.10 Uhr, Berlin +++

    Wir sind Vuvuzela! Die Redaktion hat pünktlich zum weltweiten Flashmob um 12 Uhr in die Tröte geblasen. Hier das erste Foto, Video folgt in Kürze.

    +++ 11.53 Uhr, Magaliesburg +++

    In einem Hotel in Magaliesburg sind mehrere Journalisten aus Portugal und Spanien ausgeraubt worden. Bewaffnete Männer stürmten die Zimmer und nahmen Wertsachen, Geld und Ausweise mit. Verletzt wurde niemand.

    via: bushradio

    +++ 11.39 Uhr, Sandton +++

    Heute Mittag trainiert in Sandton die südafrikanische Nationalmannschaft. Vorher steigt um 12 Uhr der weltweite Vuvuzela-Flashmob, aber vor allem am Kap wird so richtig ins Horn geblasen.

    via: twitpic/DazMSmith

    +++ 11.22 Uhr, Kapstadt +++

    Das Wetter in Kapstadt heute: zumeist sonnig, ab und zu Regen – und dieser Regenbogen:

    #

    via: twitpic/darrynvdwalt

    +++ 10.56 Uhr, Südafrika +++

    Die Vorfreude auf den Vuvuzela-Flashmob ist riesig. Der Vorbericht ist jetzt online.

    +++ 10.31 Uhr, Kapstadt +++

    Dank Youtube-User “sebayjuan2010″ haben wir ein aktuelles Stimmungsbild aus Kapstadt füt Sie. Kurz: Die Leute können den Start der WM kaum erwarten.

    +++ 10.18 Uhr, Berlin +++

    In Deutschland wird es bei mehreren Public-Viewing-Veranstaltungen zur WM ein Vuvuzela-Verbot geben. Am Eingang sollen Ordner den Besuchern die Tröten abnehmen. Das Team von “This is South Africa” hält davon überhaupt nichts.

    via: fussball-arena.net

    +++ 09.40 Uhr, Kapstadt +++

    Südafrika auf dem Arm und im Herzen: Keiran Peacock ist der Initiator des weltweiten Vuvuzela-Flashmobs heute um 12 Uhr.”Wegen der Liebe zum Fußball habe ich diese Aktion initiiert”, schreibt er uns bei Facebook.

    via: facebook/Keiran Peacock

    +++ 09.31 Uhr, Kapstadt +++

    Na, wer hat darauf nicht gewartet? Jetzt gibt es Makronen in Kapstadt sogar in den Farben der “Bafana Bafana”, der südafrikanischen Nationalmannschaft.

    via: twitter/Cape Town_Girl

    +++ 09.03 Uhr, Nyon +++

    Die Elfenbeinküste (derzeit noch im Trainingslager in der Schweiz) darf weiter auf die Rückkehr von Superstar Didier Drogba hoffen, der nach seinem Ellenbogenbruch erfolgreich operiert wurde. Am Dienstag soll er gegen Portugal spielen. Twitter-User “MonoAndino” kann es nicht glauben: “The rumor says that when a raging elephant and a 1969 Camaro SS got together D. Drogba was born.” (Ein Gerücht sagt: Als ein tobender Elefant und ein Camaro SS von 1966 zusammenstießen, wurde D. Drogba geboren.)

    via: twitter/MonoAndino

    +++ 08.50 Uhr, Kapstadt +++

    Also das können Sie jetzt für sich entscheiden: Hört sich dieses Getöse an wie die südafrikanische Nationalhymne? Ein Mann hat es mit der Vuvuzela versucht:

    via: youtube/MrGoldaxe

    +++ 08.23 Uhr, Kapstadt +++

    Gestern haben wir Ihnen dieses Foto gezeigt:

    Jetzt zeigt auch ein Video die Vorfreude dieses Möbelhauses in Kapstadt auf die WM:

    via: twitpic/JondiPaolo & youtube/JondiPaolo

    +++ 08.10 Uhr, Berlin +++

    Einen wunderschönen guten Morgen aus Berlin-Kreuzberg! Der Sommer ist immer noch da, die WM nur noch zwei Tage entfernt und wir sind – wie man unschwer erkennen kann – bereit für den weltweiten Vuvuzela-Flashmob um 12 Uhr.




    Kommentare:

    Melde dich mit deinem Facebook Account an:






    Bisher wurde kein Kommentar abgegeben.